Tag Archive

Edelfels…

Published on 17. Juni 2020 By admin

Kann sein, dass in Folge der Pandemie um die Jahreswende herum eine Menge neues Leben das Licht dieser Welt erblicken wird sich im Rückblick festellen läßt, dass in diesem Jahr die meisten Begehungen am heimischen Fels stattfanden, womöglich in einem bisher nicht dagewesenen Umfang. Wir werden sehen, ob das Äussern dieser Vorhersagen Berechtigung hat. Vielleicht […]

Happy New Year

Published on 2. Januar 2020 By admin

Ein Jahrzehnt ist vorbei und Moderne Zeiten stehen uns bevor. Nach meinem und auch vielen anderen (erneuten) Aufrufen, die Menschen in Syrien vor dem Kreml und seinem blutsaufenden Statthalter Assad zu schützen, hat sich wiederum nichts getan. Weitere 230.000 Menschen sind geflüchtet in den letzten Wochen, sie werden über kurz oder lang versuchen zu uns […]

Tarnschlucht 2017

Published on 11. November 2017 By admin

Zum 11. Mal in der Tarnschlucht. 1 Mal a 2 wochen, das ist insgesamt fast ein halbes Jahr. Ich kenne dort (fast) jede Wand und ca. 100 der über 500 „offiziellen“ Routen (tatsächlich gibt es ca. 700) . Dieses Jahr hatte sich Silja ein mentales Testpeace vorgeknöpft. „Bras de Fer“ eine 40m Ausdauerroute, die für […]

5 Sterne für die Bergstation

Published on 4. August 2014 By admin

Die Bergstation suchte ich auf Empfehlung von Fletsch auf. Die Ankündigungen versprachen „best-of-chillertal“.  Wir starteten mit der Must-do Route Gasthaus zur Post (7a), Kletterei entlang eines wunderschönen Handrisses. Genauso empfehlenswert: Bonzn Rudl (6c),  aber Achtung, der letzte Zwischenhaken ist auch das Ende der Route. Wer es schafft den original Umlenker zu clippen, hat m.A. eine […]

Neutouren auf Vorderkaiserfelden

Published on 30. September 2013 By admin

Wenn im Herbst eine dichte graue Wolkendecke das Inntal verhüllt, dann machen sich so manche eingeweihten Kletterer auf den Weg zu einem ganz besonderen Gebiet: Vorderkaiserfelden – kurz auch VKF genannt. Hier scheint die milde Sonne direkt ins Klettererherz, während der Blick von den dunklen Nordwänden des Wilden Kaisers bis zu den hellleuchtenden Gletschern der […]

Zeitreise 2

Published on 13. September 2013 By admin

Mit Michi Hoffmann habe ich in den letzten Jahren 4 Erstbegehungen im alpinen Sportkletterstil realisiert. Zwei im Oberreintal („Knüppel aus dem Sack“ und „Gut gebrüllt Löwe„) eine auf Vorderkaiserfelden („Raven“ an der Kaiserzinne) und eine im Wilden Kaiser („Zeitreise„). Michi hat mir jetzt dankenswerter Weise sein Topo der Zeitreise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Michi […]

Zeitreise

Published on 23. August 2013 By admin

Michi Hoffmann (Rotpunktschule) hat mich in diesem und im letzten Jahr in sein Megaprojekt „Zeitreise“ mitgenommen, das er und Peter Albert vor vielen Jahren gemeinsam erschlossen haben. Nach insgesamt drei Tagen (2012+2013) in der Wand konnten wir vorgestern erfolgreich abschliessen. Die 8 Seillängen der alpinen Sportkletterroute, die bisweilen heikle, in jedem Fall anspruchsvolle und sehr […]

Gut gebrüllt Löwe – Dokufilm

Published on 15. August 2013 By admin

Es ist schon zwei Jahre her, seitdem Michi Hoffmann und ich die Neutour „Gut gebrüllt Löwe“ am Oberreintaldom erstbegangen haben. Damals hat uns an zwei Tagen auch ein Kamerateam um Deti Fliegl und Nico Altmaier in der Wand begleitet und seltene Originalfilmaufnahmen einer Erschliessung und Erstbegehung in den Alpen dokumentiert. Erst Ende Juli diesen Jahres […]

Tarn im Akkord

Published on 3. Juli 2012 By admin

Zu Pfingsten stand mal wieder der obligatorische Tarnschluchtbesuch an. Eigentlich ist die Hälfte aller Routen in der Tarn seit 2 Jahren gesperrt, wegen ungeklärter Eigentumsverhältnisse der Felsen und den deswegen ungeklärten Verantwortlichkeiten. Aber das macht in der Tarn gar nix, 250 schöne Routen statt 500, das reicht allemal! Dieses Jahr hatte ich mir etwas Besonderes […]

17. August

Published on 19. August 2011 By admin

Am 17. August, vor zwei Tagen, habe ich zusammen mit Michl Hoffmann, meine bis dato schwerste alpine Erstbegehung bewältigt. Ein tragischer Unfall am gegenüber befindlichen Zundernkopf überschattete den Erfolg. 17. August, Zundernkopf, da war doch was? Genau! Am 17. August 1983 bin ich am Oberreintalturm 20 m gestürzt und habe mir sämtliche Knochen gebrochen. Als […]