11. CLIMB FREE Bericht

mareike

Mareike Weiss im Jugendfinale Oberlandcup; Foto: Marco Kost

Auch der 11. CLIMB FREE war wieder ein Megaevent. Routiniert und völlig reibungslos ging die Veranstaltung über die Bühne obgleich sich zur Süddeutschen Bouldermeisterschaft 130 Teilnehmer angemeldet hatten – wieder ein neuer Rekord!

oberlandcup

Kinderfinale Oberlandcup, Foto: Marco Kost

An sich war der Unterschied zu einer echten Deutschen Meisterschaft nicht wahrnehmbar, was auch daran lag, dass der Großteil der besten Kletterer Deutschlands am Start war.

sieger-damen

Siegerehrung Damen Oberlandcup; Foto: Marco Kost

Der Oberlandcup, der am zweiten Tag des CLIMB FREE durchgeführt wurde, war wieder der gelungene Wettkampfauftakt für die bayerischen Amateurkletterer. Ich war als Hauptorganisator voll eingebunden und habe die Livestreams mit wechselnden Partnern kommentiert. Vielen Dank an die Sponsoren für Preise im Wert von über 6000,-: Sporthaus Schuster, Mountain Equipment, Tenaya, Chillaz, Metolius, Beal, Thule, Mantle, CLIF Bar und Gruezibags.

Bericht, Fotos, Ergebnisse Süddeutsche Meisterschaft

Bericht, Ergebnisse, Fotos Oberlandcup

Livestream Süddeutsche Meisterschaft Quali

Livestream Süddeutsche Meisterschaft Halbfinale

Livestream Süddeutsche Meisterschaft Finale

Livestream Oberlandcup Quali

Livestream Oberlandcup Finale

tenaya-logo

chillaz

bealGrüezi-bag-Logo

 

 

Tags: , , , , , , , , , ,
Posted in Veranstaltung by admin. Kommentare deaktiviert für 11. CLIMB FREE Bericht

CLIMB FREE mit Livestream

full-house-1Der CLIMB FREE am kommenden Wochenende wird mit Livestream jeweils auf You Tube und Facebook übertragen:

-> Samstag 23.2. Süddeutsche Bouldermeisterschaft 2019 You Tube

-> Samstag 23.2. Süddeutsche Bouldermeisterschaft 2019 Facebook

-> Sonntag 24.2.  1. Oberlandcup 2019 You Tube

-> Sonntag 24.2. 1. Oberlandcup 2019 Facebook

 

Tags: , , , , , ,
Posted in Mein BLOG Veranstaltung by admin. Kommentare deaktiviert für CLIMB FREE mit Livestream

Oscar Lebt ! (Oscar Vive!)

 

Oscars Wahlspruch: „Freiheit bekommen wir nicht geschenkt – wir müssen sie uns erkämpfen, koste es, was es wolle!“

Menschen, die über einen besonderen Mut verfügen, sind of gar nicht sooo mutig. Es sind oft Menschen, deren leise Stimme des Gewissens eines Tages nur zu laut wirdund die sich damit dem Umvermeidlichen nicht mehr entziehen können. Die Münchnerin Sophie Scholl, die auf dem Höhepunkt der Massaker der Deutschen im 2. Weltkrieg ein Fanal für den Aufstand gegen Hitler in der Münchner Universität setzen wollte, ist ein solches (bekanntes) Beispiel. Nicht wenige, die nicht so bekannt sind hatten eine ähnlich „unüberhörbar laute Stimme des Gewissens“. Ein nicht ganz so bekanntes Beispiel ist der Münchner Georg Elser.  Kurz nachdem die Deutschen den 2. Weltkrieg begonnen hatten, gelang es Georg Elser, bei einem Bombenanschlag im Münchner Bürgerbräukeller beinahe Hitler mitsamt dessen Führungsspitze zur Strecke zu bringen. Auch Hamza al Khatib aus dem syrischen Daraa ist weitestgehend unbekannt (jeder/r Syrer/in kennt ihn). Der erst 13-jährige Hamza al Khatib, der sich 2011 offen gegen Bashar Assad, den aktuell größten Massenmörder der Welt engagierte, brachte mit seinem Einsatz und den damit verbundenen schrecklichen Folgen die syrische Revolution in Gang. Alle drei Vorgenannten, wurden von denen, gegen die sie sich auflehnten, grauenvoll umgebracht. Sophie Scholl wurde auf persönliche Anweisung Hitlers im Münchner Gefängnis Stadelheim geköpft. Der Blutsäufer Hitler ließ Georg Elser im KZ München-Dachau nur zwei Wochen vor seinem eigenen Selbstmord und drei Wochen vor dem Ende des 2. Weltkrieges, auf persönliche Anweisung und ohne Gerichtsprozess heimlich erschiessen. Hamza Al Khatib wurde von Assads Mafia-Geheimdienst, trotzdem er noch ein Kind war, grausamst zu Tode gefoltert. Als der Mutter Hamza’s die entstellte Leiche ihres Sohnes übergeben wurde, sollte sie gezwungen werden über die Umstände des Todes ihres Kindes zu schweigen. Die Mutter weigerte sich, worauf ihr die Folterknechte eröffneten. Falls ihr ihr Sohn fehlt, dann sollten sie sich doch in der Folterzentrale melden, dort könnte man dafür sorgen, dass sie wieder Kinder bekommt…

Noch unbekannter (bei uns) ist dagegen Oscar: Oscar trat um die Jahrtausendwende mit jungen Jahren und aus tiefer Überzeugung in die Polizei ein. Seiner Meinung nach war die Kriminalität der Starken gegen die Schwachen die Geissel der Menschheit. Er war mit Leib und Seele Polizist. Seine Familie, seine Frau und seine drei Kinder liebte er über alles.Wegen seines Mutes und seiner hohen Schießkunst war er in der Polizei seines Landes bald berühmt und es wurden sogar Fernsehfilme mit ihm gedreht. Er war jemand der kein Blatt vor den Mund nahm, aber nie die Bodenhaftung verlor. Er unterstützte in den Armenvierteln seines Landes Projekte in denen Kindern geholfen wird, die schlechte Startbedingungen ins Leben hatten. Er engagierte sich für soziale Projekte, sammelte Spenden für Kinderheime ein und rührte die Werbetrommel für Kinder in Not. Dabei war er sich nie zu schade selbst in die Heime zu gehen und die Kids mit seinen Späßen zu erfreuen. Er steigt schon bald zum Polizeiausbilder in seinem Land auf, wobei er sich einen Namen als hervorragender Hubschrauberflieger macht und zuletzt Leiter der Polizeihubschrauberausbildung und Leiter der Spezialeinheit der Polizei in seinem Land wird. Er hatte eine liebe Frau und drei eigene kleine Kinder. Er war ein 100% überzeugter Demokrat, der Freiheit und Gerechtigkeit aus tiefstem Herzen liebte. Vor drei Jahren setzte ein Diktator mit Hilfe Russlands und Chinas, die Demokratie im Heimatland von Oscar ausser Kraft, indem er das gewählte Parlament durch eine Gruppe von ihm ernannter Lakaien ersetzte. Das Land, das noch vor 10 Jahren das reichste Land auf seinem Kontinent war, ist seitdem hoffnungslos verarmt. Die Mafia des Diktators schwimmt im Geld während die Menschen hungern. Die Einwohner im Land von Oscar haben in den letzten Jahren im Schnitt 8 Kilo Körpergewicht verloren. Die Inflation, die weltweit höchste beträgt 1 Millionen Prozent. Löhne, so sie denn ausbezahlt werden, sind schon in der nächsten Stunde nichts mehr wert. 3 Millionen Menschen sind seitdem aus diesem Land vor Diktatur und Armut geflohen. In dem Land existiert die höchste Mordrate der Welt. Mitte 2017 brach ein Volksaufstand in Oscars Heimatland aus, der Millionen Menschen auf der Strasse gegen den Diktator vereinte. Dieser brachte mit Hilfe der Polizei und seiner Mafia-Geheimdienste 150 Protestierende um und ließ Tausende einsperren. Oscars Bruder kam zur selben Zeit unter unklaren Umständen ums Leben. Das war der Zeitpunkt an dem die Stimme des Gewissens in Oscar „zu laut“ wurde. Er gründete mit mehr als 50 Polizeikollegen aus seiner Einheit eine geheime Untergrundzelle gegen den Diktator. Gemeinsam desertierten sie und griffen mit einem Polizeihubschrauber den Diktator an und forderten die Menschen zur Revolution auf. In den folgenden Monaten überfiel Oscar mit seinen Polizeikollegen nachts Militärstützpunkte und eignete sich Waffen für die kommende Revolution gegen den Diktator an. Bei den Protesten, die im ganzen Land stattfanden, verteidigte er mit seiner Untergrundpolizei die Demonstranten und trat widerholt bei nächtlichen Demonstrationen öffentlich auf. Dort hielt er wütende Reden gegen den bis ins Mark korrupten Diktator und dass es nur mit vereinten Kräften und großer Entschlossenheit möglich ist den Usurpator, wie er den Diktator nannte, abzuschütteln. Im Januar 2018 wurden Oscar und einige Mitglieder seiner Gruppe vom Mafia-Geheimdienst des Diktators in einem Haus nahe der Hauptstadt entdeckt und umzingelt. Oscar und seine Polizeikollegen waren bereit sich zu ergeben.  Jedoch auch dieser Diktator, ertrug die Stimme des Gewissens nicht und ordnete an, dass Oscar und alle seiner Gruppe in dem Haus sterben sollten. Es entwickelte sich eine stundenlange Schiesserei, die Oscar mittels YouTube live ins Internet übertrug. Laut Amnesty International und Human Rights Watch wurde Oscar rechtswidrig exekutiert. Auf YouTube kann man noch heute den blutüberströmten Oscar sehen, wie er zum Sturz des Diktators aufruft und den Kampf für Freiheit und Gerechtigkeit für sein Land fordert. Er ist einer von Unzähligen meist unbekannten Menschen, die sich für unsere Unversehrtheit, unser Wohlergehen, unsere Sicherheit und unsere Freiheit im Kampf gegen Korruption und Diktatur geopfert haben. Oscar ist in seiner Heimat Venezuela längst ein Nationalheld und lebt (nicht nur dort) in den Herzen der Menschen weiter. Im Video oben appellieren die Mutter und die Frau von Oscar Perez, ihn nicht zu vergessen und an seine Botschaft zu glauben. Sie bedanken sich bei allen, die für Gerechtigkeit und Freiheit kämpfen.

Eine Kampagne gegen Mobbing und Rassismus, die Oscar Perez mit einer von ihm gegründeten Kinderhilfsstiftung, initiierte

Oscar auf einer seiner unzähligen Kinderhilfsaktionen (singt live)

Oscar verteilt dringend benötigte Medizin in einer Klinik im völlig desolaten Venezuela (finanziert mit seiner eigenen Stiftung!)

Oscar Perez grüßte seine Kinder regelmäßig per Videobotschaft, wenn er im Dienst war und schließt seine Nachricht mit Beso (Kuss) und abrazo (Umarmung)

Der Volksaufstand bricht 2017 in Venezuela aus, 10.000de werde vom Diktator mit Tränengas und Gummigeschossen durch die Strassen von Caracas getrieben, die Menschen rufen „El pueblo unido jamas sera vencido“ (wenn das Volk vereint ist, wird es immer siegen“)

Die Diktatorenmafia zerstört Autos in aufständischen Vierteln

Oscar Perez appeliert an die Aufständischen eine zivile Widerstandskultur zu entwickeln und unter allen Umständen einheitlich gegen die Diktatur zu kämpfen

Der Leiter der Sondereinheit der Polizei, Oscar Perez, erklärt dem Diktator den Kampf

Oscar Perez fliegt mit einem Polizeihubschrauber über Venezuela, mit einem Transparent Artikel 350 (Widerstandsartikel der Verfassung)

Oscar Perez hält seine berühmte Rede während einer nächtlichen Demonstration in Caracas, ruft zur Einigkeit im Kampf gegen den Diktator auf: „Wir werden unser Leben für die Freiheit geben, wenn es notwendig ist“

Demonstranten verteidigen sich gegen gepanzerte Fahrzeuge der Diktatoren Mafia (vermutlich mit Hilfe der Einheit von Oscar Perez)

Die Gruppe von Oscar Perez bricht nachts in eine Militärkaserne (eine der größten von Venezuela) ein und raubt dort Waffen, keiner der Soldaten der Kaserne wird verletzt)

Die englische OSINT Gruppe bellingcat analysiert die Umstände der Ermordung von Oscar Perez

Eine Untersuchung kommt zu dem Ergebnis, dass 6 der Kämpfer – inclusive Oscar Perez selbst – den Kampf überlebten und vor Ort von der Diktatorenmafia exekutiert wurden, die Leichen der Ermordeten wurden an die Angehörigen nicht herausgegeben, sondern direkt begraben

Die Mutter von Oscar Perez appelliert unter Tränen an die Menschen, dass ihr Sohn nicht umsonst gestorben ist, und für die Menschenrechte gekämpft werden muss

Ein beliebter Rap-Song über Oscar Perez

Die Frau von Oscar Perez im Interview: „Oscar Perez war kein Terrorist, er war ein Freiheitskämpfer“

Die Angehörigen der ermordeten Mitglieder der Gruppe von Oscar Perez appellieren daran, den Kampf weiterzuführen

Die Untergrundeinheit der desertierten Polizisten von Oscar Perez existiert immer noch und sendet Nachrichten via Twitter (110.000 Follower)

Eine der unzähligen Ehrungen für Oscar Perez und seine entschlossenen Freiheitskämpfer, die vom Diktator ermordet wurden (v. Mayré Martinez)

Ein Kind singt am Tag der Ermordung von Oscar Perez ein Lied auf den Widerstand und für den Kampf für die Freiheit und ehrt Oscar

Eine weitere Ehrung für Oscar

Mexikanische Liedermacher ehren ihren „Bruder“ Oscar Perez

Wer war Oscar Perez? Die größte Furcht der Diktatoren! Es gibt Millionen Oscar Perez!

Es haben sich weitere Wiederstandsgruppen angeschlossen, der Volksaufstand geht weiter und weitet sich aus:

Wenige Tage nach der Ermordung von Oscar Perez erklärt ein Angehöriger der Polizeispezialeinheit CIPC seine Desertation

Eine venezolanische Militärspezialeinheit erklärt ihren geheimen Kampf für die Menschenrechte und gegen die Diktatur

Desertierter Militär gibt eine Erklärung ab

Eine Militäreinheit schloß sich vor kurzem dem Volksaufstand an

Nach Chile desertierte Soldaten erklären ihre Unterstützung des Volksaufstandes für die Freiheit und gegen den Diktator

Eine andere desertierte Gruppe von Soldaten erklärt sich solidarisch mit dem Volksaufstand in Venezuela

Der venezolanische Militärattache in Washington erklärt seinen Widerstand gegen die Diktatur

Ein General der Luftwaffe erklärt seine Desertation

Eine weitere Militäreinheit gibt bekannt, dass sie den Kampf für die Demokratie aufgenommen hat

Ein anderer General bekennt sich zur Demokratie und desertiert zu den Aufständischen

Die vor dem Diktator vor einem Jahr geflohene höchste Staatsanwältin Venezuelas, Luisa Ortega Diaz, fordert das Militär zum Widerstand auf

Der vom Diktator kalt gestellte Parlamentspräsident Juan Guaido ruft zum Widerstand nach Artikel 350 der Verfassung auf

Die Mafia-Diktatur entführt Juan Guaido nach seiner Widerstandrede am hellichten Tag

Christina Aguillera widmet Oscar Perez einen Song

Genau ein Jahr nach der Ermordung von Oscar Perez demonstrierten im ganzen Land Millionen für Freiheit und Demokratie und gegen die Diktatur

Die selbe Demonstration (eine von dutzenden Großdemos in Venezuela) in Caracas aus einer anderen Perspektive

Zum Todestag von Oscar Perez erklären junge Venezolaner, dass sie sich zu hunderten zusammengschlossen haben um im Sinne von Oscar Perez für Freiheit und Gerechtigkeit zu kämpfen und den Diktator zu verjagen

Oscar lebt

 

 

 

 

 

 

 

Tags: ,
Posted in Diverses Mein BLOG by admin. Kommentare deaktiviert für Oscar Lebt ! (Oscar Vive!)

Naturschutzlehrteam

Gipfelteam

Das Naturschutzlehrteam am Riedberger Horn

Im vergangenen Herbst traf sich das Naturschutzlehrteam des DAV in Bad Hindelang in den Allgäuer Bergen. Neben viel Diskussion und Information wurde auch eine Exkursion zum Riedberger Horn durchgeführt. An diesem wunderschönen, exponiert gelegenen Berg der Allgäuer Alpen gelang es dem DAV im vergangenen Jahr in enger Abstimmung mit verschiedenen Naturschutzverbänden eine Erweiterung der Liftanlagen zu verhindern und damit ein wertvolles Naturgebiet zu erhalten. Wer einmal auf dem Riedberger Horn war, wird vermutlich nachempfinden können, welch schöne Naturlandschaft hier in Gefahr war.

Fotos von der Exkursion, an der ich auch teilnahm, geben zumindest ansatzweise die herrliche Umgebung des Riedberger Horns wieder:

skigebiet

Blick vom Riedberger Horn in den Kessel südlich unterhalb. Am rechten Rand des Kessels sollte ein mehrsitziger Sessellift mit neuer Skipiste erbaut werden. Die freien Hänge auf der Südseite sind für das seltene Alpenhuhn von großer Bedeutung.

vortrag

Exkursion des Naturschutzlehrteams mit einem Vertreter der örtlichen Gemeinden, mit denen es galt sich zusammenzuraufen, um die berechtigten Interessen der Bewohner der Umgebung nicht zu kurz kommen zu lassen. Im Hintergrund rechts oben der baumfreie Gipfel des Riedberger Horns.

osten

Blick nach Osten vom Gipfel des Riedberger Horns

 

 

Tags: , , ,
Posted in Diverses Veranstaltung by admin. Kommentare deaktiviert für Naturschutzlehrteam

11. CLIMB FREE

full-house-2

In knapp 2 Wochen findet der 11. CLIMB FREE auf der Endverbrauchermesse Freizeit, Reisen und Erholung (F.re.e.) statt. Dort findet u.a. der zweithöchste deutsche Wettkampf  statt, die Süddeutsche Meisterschaft (23.2.). Über 100 Athleten (viele der besten Deutschlands) haben sich angemeldet. Am Sonntag 24.2. wird im Anschluss die erste Runde des Oberlandcup 2019 veranstaltet. Klettern boomt anhaltend seit ca. 20 Jahren und es ist kein Ende in Sicht. Das spiegelt sich auch an den Teilnehmerzahlen und den Anmeldezeiten bei den Wettkämpfen wieder. Die allermeisten Startplätze für den Oberlandcup waren nach 2 Tagen vergeben, die Anmeldungen für die Süddeutsche Meisterschaft stellen einen erneuten Rekord dar und übertreffen die kühnsten Erwartungen. Nur noch ein Startplatz (Damen 40+) ist beim Oberlandcup unbesetzt. Vielen Dank sage ich hier an die Sponsoren: Sporthaus Schuster, Mountain Equipment, das Kletter- und Boulderzentrum München Nord, sowie Tenaya, Beal, Mantle und Chillaz. Als Hauptorganisator werde ich im Zentrum des Geschehens dabei sein.

Infos Oberlandcup

Infos Süddeutsche Meisterschaft

Infos Messe F.re.e.

Ursprünglich hatte ich gemeldet 10. CLIMB FREE, jedoch wird natürlich der 11. CLIMB FREE stattfinden. Im Rahmen des Oberlandcup wird dieses Jahr die 10. Gilchinger Meisterschaft (25. Mai) stattfinden – daher die Verwechslung.

 

 

Klausurtrainingslager

WhatsApp Image 2019-02-10 at 15.14.17

Ninja Warrior, ein beliebtes Reaktionsspiel (Foto: Isabelle Kautz)

Wie fast jeder Jahr veranstalte ich zum Saisonstart ein Klausurtrainingswochenende, bei dem bestimmte Themen intensiver abgearbeitet werden. Dieses Mal leitete ich die Veranstaltung zusammen mit meiner Trainerkollegin Isabelle Kautz. Teilnehmer waren die Mitglieder des Wettkampfkader 3 von München & Oberland. Das Kletter- & Boulderzentrum in München-Freimann sowie das Landesleistungszentrum des BFB in Augsburg waren die idealen Orte um dort konzentriert zu trainieren.

Die folgenden Themen wurden behandelt: Mentaltraining (Schwerpunkt), Parcour & Risiko, Trainingslehre Grundlagen, Regelkunde Basics, Bewegungsablauf Speed, On Sight Bouldern. Ein paar Fotos geben wieder, dass es Spaß gemacht hat und zugleich anspruchsvolles/r Training/Unterricht stattfand.

fensterbild

Modern Climbing Art (Foto: Isabelle Kautz)

IMG-20190210-WA0005

Ohne Trainingstheorie keine sportliche Leistung

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Tags: , ,
Posted in Trainer Veranstaltung by admin. Kommentare deaktiviert für Klausurtrainingslager

Rettet die Bienen

foto-web

Die Eintragung zum Volksbegehren Artenvielfalt „Rettet die Bienen“ läuft in 4 Tagen aus – es fehlen noch 300.000 Unterschriften. Deshalb: trage dich schnell ein (z.B. im Münchner Rathaus – s. Foto). Das Volksbegehren wird von sämtlichen Naturschutzverbänden und auch dem Deutschen Alpenverein unterstützt.

Mehr Infos zum Volksbegehren „Rettet die Bienen“.

 

Tags:
Posted in Diverses Mein BLOG by admin. Kommentare deaktiviert für Rettet die Bienen

Magic Wood

bach

Einer der obersten Zuflüsse des Rhein, fließt am Magic Wood vorbei

Ahoi! Seit längerer Zeit mal wieder im Boulderparadies Magic Wood unterwegs, mit „meinem“ Wettkampfkader 3, den noch ganz jungen Wilden… Magic Wood ist m.A. ein richtiger Hochsommerspot, dann entfaltet der Wald seine ganze Kraft. In der Hitze des Mittags läßt es sich vorzüglich im wilden Bach (einer der obersten Zuflüsse des Rheins) baden. Zum Bouldern kam ich vor lauter Betreuung, der jungen Kletterfanatiker kaum. Die Morgenlatte (7B) hatte ich rel. schnell abgehakt , die habe ich aber vor ein paar Jahren im 1. Versuch niedergerungen, da sie mir liegt und viel Platz für meine langen Haxen bietet. Es war ein Riesenspaß mit dem Wettkampfkader 3 und Susanne Menhart als Co-Trainerin die Felsen des Magic Wood zu berennen.

brücke

die Brücke in’s „Paradies“

stein

In der Hitze des Mittags: Baden im Bach – ein Must do!

wk3

Das Wettkampfkader 3 von München & Oberland in Aktion!

Tags: , , , , ,
Posted in Mein BLOG Trainer by admin. Kommentare deaktiviert für Magic Wood

Kalymnos 4te

super-themelina

In den unteren Metern der fantastischen Super-Themelina (Sector Iannis, 7c+)

An diese griechische Insel habe ich scheinbar mein Herz verloren. Wer einmal dort war, weiß was ich meine. Auch im 4. Jahr hat Kalymnos (Betonung gr. auf dem a!) nichts an seinem Reiz verloren. Hier eine kurze Aufzählung von prägnanten Worten und Halbsätzen, die das besondere Spektrum dieses urgriechischen Eilandes umreißen: Esel füttern, Delfintauchen, Falken beobachten, Katzen streicheln, Feigen pflücken, Nachtschwimmen, Tanzen bis in den Morgen in Arginonda, Retzina, Dolmades und Schokoeis in Vathy, Mopedrennen über die Berge, Ziegenstreicheln, 3000 3* Routen, Muscheltauchen in Vlychadia, Syrtakitanzen bei Zorbas, Felsenspringen, Motorbootfahren, Kiten auf Kos, Wellenbaden in Kantoury, Familienessen in Milizachas, Mythos in Palionysos trinken (dort unbedingt eine Stunde auf der Luftmatratze in der Bucht dümpeln – vorher gut eincremen!), Diego Marsella am Secret Garden treffen, Tintenfische beobachten, Grande Grotta am Morgen usw usf

panorama

Panoramablick auf die Bucht von Emporios

iannis

„Attitude“ (Sector Iannis, 7a)

chef-ziege

Die „Chef-Ziege“ vom Secret Garden. Achtung, das Tier ist superschlau und räubert systematisch Rucksäcke.

sonnenuntergang

Sonnenuntergang in der Bucht von Kantouni

 

syrtaki-lessons

An der Schlüsselstelle der „Syrtaki-Lessons“ (Secret Garden, 7c+)

 

tauchen

Vorbereitungen zum Tauchen mit Delfinen und Thunfischen

 

klettern-am-secret-garden

Klettern über der Ägäis (eine 6c+ am Secret Garden)

 

telendos-abend

Abendstimmung über Telendos

Tags: , , ,
Posted in Diverses Mein BLOG by admin. Kommentare deaktiviert für Kalymnos 4te

Boulderweltcup Munich 2018

publikum

„Full House“, 6000 Zuschauer verfolgen den atemberaubenden Boulderweltcup unter dem Dach des Olympiastadion; (Foto: DAV)

Im August ging schon ganz traditionell der Internationale Boulderweltcup, als Abschlussveranstaltung der Saison am Münchner Olympiastadion über die Bühne. Mein Helferteam, das ich größtenteils aus Freiwilligen der DAV Sektionen München & Oberland zusammenstellte, meisterte die Herausforderung mit Bravour. Wieder einmal dominierten die Japaner, die sich im großem Stil auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokyo vorbereiten (und schon mal die meisten Titel im Vorfeld absahnen). Aber auch die Slovenen mit Janja Garnbret und den beiden ultrastarken Boulderern Gregor Vezonik und Jernej Kruder hinterliessen tiefen Eindruck beim Münchner Publikum.

grundrissskizze

Grundrissskizze Helferteam

stream-m-&-o

Die DAV Sektionen München & Oberland stellten einen Großteil des Helferteams (verstärkt vom Augsburger Helferteam).

japanisches-team

Siegerehrung: das unschlagbar starke, japanische Team feiert!

Tags: , , , , ,
Posted in Mein BLOG Veranstaltung by admin. Kommentare deaktiviert für Boulderweltcup Munich 2018